Ihr Warenkorb
keine Produkte

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Es gelten ausschließlich unsere hier genannten allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie die Bedingungen, die unter "Liefer- und Versandkosten" und unter "Widerrufsrecht" genannt sind. Geschäftsbedingungen des Vertragspartners sind für uns nur bindend, wenn wir ihnen schriftlich zugestimmt haben. Mit "wir" werden im folgenden die Mitarbeiter des Unternehmens Schell - Der rote Faden bezeichnet.Wir liefern an Endkunden, also Verbraucher n. §13 BGB (deren Einkauf bei uns nicht ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann) und an gewerbliche Abnehmer / Unternehmer nach § 14 BGB (die für ihre gewerbliche oder selbstandige berufliche Tätigkeit bei uns einkaufen).

Vertragsabschluss
die Darstellung des Warenangebotes im Internet stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen auf Abgabe eines Kaufangebotes abzielenden Katalog dar (invitatio ad offerendum). Bitte warten Sie daher die Proforma-Rechnung ab, mit der wir Ihnen Menge, Preis und Lieferzeit der bestellten Ware bestätigen. (Nicht ausreichend ist die vom Onlineshop sofort automatisch ausgegebene Bestellbestätigung, die nur eine Eingangsmitteilung darstellt.) Bei Paypal-Zahlung behalten wir uns die Rücküberweisung für den Fall der fehlenden Lieferfähigkeit der gewünschten Menge oder zu den dargestellten Katalogpreisen vor.

Wir behalten uns vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu liefern und bei Nichtverfügbarkeit eine bestellte Ware nicht zu liefern.


Reklamation, Gewährleistung und Fristen

Bei Lieferung mangelhafter Ware kann der Käufer uns per E-mail oder Telefon darüber informieren. Wir lassen die Ware auf unsere Kosten abholen, sofern wir uns nicht mit dem Kunden auf eine Preisminderung wegen des Fehlers geeinigt haben.
Ansprüche des Käufers wegen eines Mangels der gelieferten Ware verjähren, soweit der Mangel nicht arglistig verschwiegen wurde, 2 Jahre nach Lieferung. Der Käufer hat die Mängelrüge unverzüglich nach Kenntnisnahme dem Verkäufer schriftlich mitzuteilen. Dies gilt für gewerbetreibende Abnehmer i.S.d. § 14 BGB, Verbraucher sollten dies im Eigeninteresse ebenso handhaben.

Bitte beachten Sie, dass einstellungsbedingt die Farben auf dem jeweiligen Computer-Bildschirm erheblich vom Original abweichen können. Bitte bestellen Sie daher die kostenlosen Farbkarten für Garn + Reißverschlüsse oder Bänder und gegen geringes Entgelt Farbkarten für Stoffe oder Einzelmuster und gleichen Sie sie mit den Artikeln im Shop ab.



Mengenmäßige Abweichungen vom Lieferschein sind unverzüglich zu rügen. Dies gilt für gewerbetreibende Abnehmer i.S.d. § 14 BGB, aber auch Verbraucher sollten aus eigenem Interesse zeitnah reklamieren.
Wird beim Versand eine Beschädigung festgestellt, sollte ein Protokoll darüber aufgenommen werden, das der Fahrer zu unterzeichnen hat.

Ware vor Verarbeitung prüfen! Bitte beachten:
Waschen Sie Stoffe vorher, wenn das spätere Bekleidungsstück auch gewaschen werden soll, um Einlaufen zu vermeiden und Ausbluten zu prüfen
beim Verarbeiten von verschiedenen Stoffen oder Stoffen und Bändern besteht die Gefahr der Farbausblutung von den dunkleren in die hellen Farben. Bitte verwenden Sie daher grds. in den dunklen Farben eine andere Materialzusammensetzung als in den hellen, z.B. Baumwolle/Viscose für die einen, Polyester für die anderen und machen Sie vorher gemeinsame Waschtests aller Zutaten. Waschen Sie helle Stoffe, die nicht kochfest sind, nicht mit Weißwaschmitteln. Die Farben (zB. rohweiß) werden aufgehellt und die Fasern leiden extrem.
Es wird keine Haftung für Folgeschäden übernommen.

Trotz größter Sorgfalt sind Fehler bei Bildern oder Beschreibung nicht immer vermeidbar. Schadensersatzansprüche können hieraus nicht abgeleitet werden.

Die Angaben zum Widerruf gem. Verbraucherrechte-Richtlinie, gültig ab 13.6.2014,  und ein Formular dafür finden Sie unter "Widerrufsrecht und Widerrufs-Formular". Die Widerrufsmöglichkeit gilt für Verbraucher i.S.d.§ 13 BGB, nicht jedoch für Unternehmer nach § 14 BGB.


Gefahrübergang
Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung der den Transport ausführenden Person übergeben wurde. Dies gilt nur für gewerbliche Abnehmer / Unternehmer nach § 14 BGB, nicht jedoch für Verbraucher.

Ausland
soweit Sie sich die Ware ins Ausland liefern lassen oder selbst  dorthin exportieren, lesen Sie bitte sorgfältig unsere
Versandbedingungen

Eigentumsvorbehalt (gilt nur für gewerbliche Abnehmer / Unternehmer i.S.d. § 14 BGB)

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Der Käufer ist zur Verarbeitung und Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im normalen Geschäftsverkehr berechtigt. Die Forderungen aus der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware tritt der Käufer schon jetzt an uns in Höhe des mit uns vereinbarten Rechnungsbetrages ab. In diesem Fall setzt sich das Anwartschaftsrecht des Käufers an der Kaufsache an der umgebildeten Sache fort. Sofern die Kaufsache mit anderen, uns nicht gehörenden Gegenständen verarbeitet wird, erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des objektiven Wertes unserer Kaufsache zu den anderen bearbeiteten Gegenständen zur Zeit der Verarbeitung.
Solange das Eigentum noch nicht übergegangen ist, hat uns der Käufer unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, wenn der gelieferte Gegenstand gepfändet oder sonstigen Eingriffen Dritter ausgesetzt ist. Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Verlangen des Käufers freizugeben, soweit ihr Wert die zu sichernden Forderungen um mehr als 20 % übersteigt.

Sonderanfertigungen
Bei Sonderanfertigung nach Kundenvorgabe behalten wir uns eine geringfügige Abweichung in Qualität und Ausführung vor, sowie Unter- oder Überlieferungen bis zu 10%, soweit sie technisch bedingt sind.


Links auf andere Internetseiten
Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter
http://ec.europa.eu/consumers/odr/
finden. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.


Schlussbestimmungen
Erfüllungsort und Gerichtsstand sind für Verträge mit Kaufleuten Aachen/Deutschland, desweiteren gelten die gesetzlichen Bestimmungen.


 

© 2018 Der rote Faden e.K.