Kleinkind-Kleid

strickkleid86-1 strickkleid86-2Für dieses Strickkleidchen habe ich einen 60ies Strickstoff gewählt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Schnitt, den ich noch in Gr 68 hatte, habe ich auf Gr. 86 vergrößert und zum leichteren Nachzeichnen oder Ausdrucken auf ein DIN A4 Blatt mit 0,5 cm Rechenkästchen übertragen.

OberteilGr86
auf DIN A4 Papier ausdruckbarer Schnitt

Am Kleinkind habe ich folgende Maße genommen:

Brustumfang /Taille = 58-60 cm (1/4 = 15 cm)

Vordere Länge = 15 cm  (vom Halsansatz gemessen bis zu dem Punkt unter der Brust, an dem der Rockteil angesetzt werden soll)

Rocklänge = 24 cm

Rockbreite = 43 x 2 cm (damit das Röckchen leicht gekräuselt werden kann)

Ärmellänge = 26 cm

Ärmelbreite = 12 x 2 cm (oben) 9 cm (unten, im Schnitt habe ich doppelte Breite genommen, damit der Ärmel schön weit im Bündchen endet

Vorder- und Rückenteil liegen deckungsgleich übereinander. Das Rückenteil hat jedoch einen höheren Halsausschnitt und eine zusätzliche angeschnittene Leiste für Knopf- und Knopflöcher. Der Schnitt wird daher am besten gleich doppelt ausgeschnitten, entsprechend dem größeren Rückenteil, danach werden für das Vorderteil der tiefere Halsausschnitt geschnitten und die Knopfleiste entfernt.

kleinkind-kleidGr86-aermelDen Ärmelschnitt habe ich nochmals auf DIN A4 Papier zum Nachzeichnen oder Ausdrucken übertragen. Es ist 1/2 Ärmel, weil ein ganzer nicht auf das DIN A4 Papier passt, bitte daher an der Ärmelmitte spiegeln.

Für den angesetzten Rock habe ich nur ein Rechteck mit 24 cm Rocklänge und 43 cm (1/2) Rockbreite genommen.

kleinkind-kleidGr86-1Den Rockschnitt (links oben) habe ich an die Stoffbruchkante angesetzt, da er doppelt gebraucht wird. Die Naht fällt dann in die HM (hintere Mitte), wo auch die Knopfleiste vom Oberteil endet.

kleinkind_strickkleid86-3Nach dem Ausschneiden wird die Knopfleiste mit Stecknadeln markiert. Die Hälfte davon wird eingeschlagen und umgebügelt.

strickkleidchenDa ich das Strickkleidchen etwas wärmer haben wollte, habe ich Vorder- und Rückenteil doppelt zugeschnitten, also quasi mit Beleg, nur der Rock ist ohne Beleg. Die Knopfleiste habe ich aber nicht noch einmal dazugeschnitten (s. Bild) da der Stoff sonst in diesem Bereich zu dick wäre.

Damit die Knopfleiste durch die Knopflöcher nicht ausleiert wird Vlieseline dahinter gebügelt.

kleinkind_strickkleid86-5

Die Schultern von Vorder- und Rückenteil zusammennähen und die Schulternähte ausbügeln. Das gleiche auch bei dem Beleg Vorder- und Rückenteil machen.

Der Beleg für den Halsausschnitt kann aus einem 8 x 30 cm Streifen zugeschnitten werden, in der Mitte gefaltet und umgebügelt werden. Dabei kann der formbare Strickstoff schon gleich schön in Rundung gebügelt werden, damit der Beleg am Hals nachher nicht absteht.

kleinkind_strickkleid86-5Den Beleg am Hals auf das erste Vorder- und Rückenteil, das nachher die Vorderseite ergibt, aufsteppen.

kleinkind_strickkleid86-7Dann das Beleg Vorder- und Rückenteil rechts auf rechts drauflegen, so dass der Halsbeleg in der Mitte liegt und die Teile am Hals durchsteppen.

strickkleidchenNun können die Ärmel eingenäht werden. Dies geschieht bei solchen Kleinteilen besser bevor das Armloch geschlossen wird. Armkugel in der Mitte mit einer Nadel bezeichnen, auf die Schulternaht rechts auf rechts setzen und die überschüssige Weite, sofern vorhanden etwas im oberen Bereich verteilen, durchsteppen.

strickkleid6Armkugel schön ausbügeln.

seitennahtSeitennähte von Ärmel und Oberteil des Kleidchens in einem Durchgang schließen (durchsteppen). Man könnte natürlich auch vor dem Schließen der Seitennaht das Ärmelbündchen an den noch offenen Ärmel nähen und dann die Naht am Bündchen gleich in einem Durchgang mit der Ärmelnaht schließen. Das ist zwar für das Annähen des Bündchens wesentlich einfacher, dafür hat man aber am Ende des Bündchens eine (weniger schöne) Nahtzugabe herausstehen (die aber zur Not mit ein paar Handstichen nach innen befestigt werden kann).

rockteilDie Naht in der HM (hinteren Mitte) des Rockteils schließen (durchsteppen). Mit Stecknadeln jeweils die Seite und VM markieren, die HM ist durch die Naht erkennbar. Mit den größten Stichen auf der Nähmaschine oben am Rock eine Heftnaht nähen und am Unterfaden ziehen, bis das Rockteil den Umfang des Oberteiles hat, 60 cm.

rock-kraeuselnDie seitlichen Stecknadel-Markierungen jeweils an der Seite des Oberteils – rechts auf rechts – feststecken, die VM des Rockes auf der VM des Oberteiles. Die Kräuselung gleichmäßig verteilen. Das Oberteil in der HM aufeinander legen, so wie es nachher auch im zugeknöpften Zustand liegen wird und den Rock mit dem Oberteil zusammennähen.strickkleid-buendchen

Für die Ärmel wird nun jeweils ein Bündchen geschnitten aus je einem Streifen von 6 x 13 cm. Der wird seitlich zusammengenäht und auf die Hälfte umgeklappt, so dass die Nahtzugabe innen ist, also mit der rechten Seite nach außen.

strickkleid-bundnaehenDas Bündchen wird mit Stecknadeln jeweils in der Hälfte markiert, ebenso der Ärmel. Dann wird das Bündchen rechts auf rechts in den Ärmel geschoben und so gedehnt, dass es die Weite des Ärmels bekommt und man es gerade einnähen kann.

strickkleid-bd-einnaehen

Dies erfordert etwas Erfahrung. Für den Anfang kann der Ärmel deshalb auch mit einem Heftstich (Maschine oder Hand) gekräuselt werden, dann muss das Bündchen nicht so gedehnt werden.

strickkleid-knopfloch

Knopflöcher einnähen. Vorher auf einem Stoffrest, der auch genauso zusammengefaltet ist, Probe nähen.

strickkleid-knopfKnopfloch- und Knopfleiste aufeinander legen und mit Stecknadeln den Sitz der Knöpfe markieren. Dann von Hand oder mit der Maschine (Knopffuß) annähen. Saum umnähen. Fertig.

 

strickkleid-R-fertig strickkleid-V-fertig

 

 

 

 

 

verlinkt bei

kiddikram

dienstagsdinge.de

HOT handmadeontuesday.de/

meitlisache

nähfrosch

Merken

Merken

2 thoughts on “Kleinkind-Kleid

Comments are closed.