Fellweste-Schnittänderung

Schnitt-Gestaltung und Nähen einer Fell-Weste Weste aus Persianer-Fake fur oder Plüsch-Pelzimitat Eine Fellweste – natürlich aus fake fur und nicht echtem Pelz – ist kein Hexenwerk. Ungefüttert ist sie total schnell genäht und verlangt auch keinen allzu akkurat passenden Schnitt. Die Weste soll keinen Übertritt haben, also in der Vorderen Mitte VM Stoß an Stoß aneinanderpassen und offen oder mit einem Gürtel getragen werden. Schnittänderung, Schnittanpassung so geht’s: Die Schnittentwicklung, Erweiterung eines (selbsterstellten oder gekauften) Kleid- oder Pullover-Grundschnittes zu einem Westenschnitt, ist recht einfach. Bei einer Oberweite von 91 cm lege ich den Schnitt 6-10 cm weiter auf. Hier lege […]

Shirt mit Schalkragen

Material: 1,6-1,8 m Viskose-Jersey Ich nähe hier erst mal ein Shirt aus einem Jersey-Rest (mit Farbanzeichnungen und Fehlern) vor, um den Kragenschnitt auszuprobieren. Dafür mache ich auch nicht ein Longshirt sondern nur ein kurzes. Im Grunde reicht auch ein Stück Stoff bis über die Brust und ein kurzer Ärmel zum Schnitt probieren aus, ich habe aber genügend Stoff und der Webfehler kommt am Rücken nicht so sehr zur Geltung. So mache ich ein kurzes Shirt, das kann ich auch tragen, wenn es nicht so optimal gelingt. Ich nehme den Strickkleid-Grundschnitt, dessen Erstellung dort nach den eigenen Maßen genau erklärt ist, so […]